Phase I.

Sie stehen ganz am Anfang Ihres Unbehagens, wissen wenig, sind allzu leicht geneigt, ein Fähnchen im Wind zu werden. Wollen das aber eigentlich nicht. Zweifeln tendenziell mehr an sich selbst als an dem, was von außen von Ihnen erwartet wird, können aber irgendwie auch nicht glauben, dass Sie wirklich an allem selbst Schuld sein sollen. Und fragen sich, ob Sie eigentlich wirklich allein mit Ihrer Bocklosigkeit auf das stumpfe Abgestrampel sind?

Kommentare (1)

Geben Sie ein Fest ohne Grund!
#1 - Thelma
Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Kommentar
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

Mehr zum Thema »Mitmachen«